Nachträglich frohe Pfingsten!
Die gestrige Übergabe von Diesel an die Azzurro hat gut geklappt. Danach hatten wir leichten Wind, eigentlich sehr angenehm aber er drehte sich öfters und war genau gegenan. Das war aufgrund der leichten Welle kein Problem, trotzdem sind wir in der Nacht kaum vorwärts gekommen. Heute Mittag als wir über den Wetterkarten brüteten wurde dann der Entschluss gefasst, erst einmal Ost zu machen und zwar unter Maschine. So tuckern wir jetzt fast genau gegen den Wind. Wir wissen das die Entfernungen zu groß sind um mit der Maschine wirklich viel auszurichten. Aber wir hoffen in eine andere Windzone zu kommen die sich momentan noch 450nm von uns entfernt befindet, sich aber langsam auf uns zu bewegt. Dort soll es dann mehr auf Süd drehen und wir könnten mehr in die Richtung fahren in die wir auch wollen.
Am Nachmittag hatten wir dann auch noch Anglerglück. Weiß jemand was das für ein Fisch ist? Sehr groß ist er nicht, vielleicht 25cm.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.