Ach wie war es schön. So schön als es noch wenig Wind und Welle gab, wir in der Sonne lagen und nicht froren. Heute ist das nun endgültig vorbei. Bis 30kn Wind in Böen. Starker Regen und Welle gegenan. 17°C. Prima! Besserung nicht in Sicht. Wir versuchen halt, das Beste draus zu machen. In den nächsten Tagen wird es wohl so weitergehen. Wir müssen versuchen, weiter nach Norden zu kommen um den dort bald einsetzenden West zu erwischen. Unser Kurs mag chaotisch aussehen, es geht aber gerade nicht anders. Jede Bewegung im Schiff ist tierisch anstrengend, wir versuchen nur uns festzuhalten. Die Küche wird wohl heute kalt bleiben. Gestern hat Marlies unter großer Anstrengung noch eine Nudelsuppe aufgewärmt. Trotzdem sind Besatzung und Schiff wohl auf.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.