Teil 3 unseres langen Törns

Von Haiti haben wir nur die besagte Insel besucht. Dort lagen wir im geschützten Wasser des Port Morgan und warteten auf weniger Wind aus Ost.

Für Jamaika haben wir Port Antonio in der nordöstlichen Ecke als Basis ausgewählt. Dieser Hafen ist perfekt geschützt, ganz selten verirrt sich ein leichter Schwell ins Hafenbecken.

Besser spät als nie: hier unser Bericht. Schön ist es hier , zweifellos. Es gibt klares blaues Wasser. Es gibt sehr nette hilfsbereite Menschen, sobald man fragt legen sie sich ins Zeug. Wir werden auch einfach mal angesprochen ob es uns gefällt, was wir so machen usw. Das ist sehr nett und macht die Insulaner […]

Unser Törn entlang der Inselkette der Florida Keys ist sehr angenehm. Die Entfernungen sind nicht groß, das Wetter wunderbar und Wind zum Segeln ist auch da. Wenn das nur immer so zusammentreffen würde.

Nach unserer Rundfahrt durch Florida haben wir endlich herrliches warmes Wetter und Windstille. Das Wasser ist spiegelglatt und wir werden auf unseren Dinghifahrten nicht mehr nass. Ben macht sich gut als Dinghichauffeur, so das wir uns zurücklehnen können.